MTB-Magazin.de

Mountainbike News und Preislisten


Cube packt es groß an.

Cube 29′er

Im Jahr 2012 führt das deutsche Cube zehn unterschiedliche 29’er ein. Die 29’er Auswahl besteht aus: ANALOG 29, ACID 29, LTD PRO 29, LTD SL 29, REACTION GTC PRO 29, REACTION GTC SL 29, AMS 29, AMS 29 Race, ELITE 29 Super HPC und ein Cube EPO 29.

Cube REACTION 29

Cube REACTION 29

Cube Agile Ride Geometry

Jedes dieser 29’er wurde nach der Cube Agile Ride Geometry entwickelt. Diese Agile Ride Geometry löst die Nachteile der 29’er (langer Radstand, höhes Schwerpunkt) so viel wie möglich auf, indem bestimmte Techniken auf die Geometrie angewendet werden. Die Folge ist, dass die Cube 29’er fahren wie ein 29’er, aber mit den Vorteilen eines 26’er Mountainbikes.

In der Praxis äußert sich diese Agile Ride Geometry z.B. in der Höhe des Bottom Brackets: diese sieht dem 26’er ähnlich. Das Schaltwerk wurde so gestellt, dass das Chainstay eingekürzt werden konnte. Letztens hat die Gabel eine Custom Offset, damit auch diese wieder dem 26’er ähnlich sieht. Letztere zwei Techniken sorgen dafür, dass die der Radstand kürzer ist.

Elite Super HPC 29 & Reaction GTC 29

Das ELITE Super HPC 29 und das REACTION GTC 29 werden die Ehre von Cube im Topsegment der Hardtail 29’er verteidigen. Beide Bikes kennzeichnen sich durch ein konisches Steuerrohr, ein PressFit Bottom Bracket, eine innenliegende Zugführung und Post-Mount Scheibenbremsen.

AMS 120 29

Die Full-Suspension AMS Serie hat mit dem AMS 120 29 auch seinen Weg zu den 29’er gefunden. Auch für diesen Rahmen wurde die Agile Ride Geometry benutzt. Das kürzere Chainstay usw. sorgen dafür, dass das 29’er AMS 120 was das Handling betrifft, seinem kleineren Bruder, dem 26’er, ähnlich sieht.

LTD & Competition Series 29

Die Unterseite des Markts wird von Cube mit dem LTD und der Competition Serie abgedeckt. Diese Competition Serie kennt man vielleicht von populären Einstiegmodellen wie ATTENTION und ACID. Auch für Anfänger und Menschen mit einem kleineren Budget wird es somit demnächst möglich, einen 29’er zu fahren.

Neben die 29’er gibt es für Cube noch eine Neuigkeit, und zwar das TWO15 downhill Bike. Diesem wurde schon einer Bericht gewidmet.

Cube Two15

Die Two15 ist die erste Downhill Bike von Cube. Das Rahmen ist entwickelt nach das ‘Triple Linkage Kinematics’ Design, deswegen hat Cube spezielle Wünschen bezüglich die Geometrie realisiert.

Die Entwicklung von die Two15 hat schon angefangen im 2008. Cube hat zusammen mit Fox gearbeitet, weil der Basis von diese Bike ist einen Fox DHX-RC Dämpfer.

Cube Two15

Cube Two15

Beliebte Artikel:

Erfasst am augustus - 12 - 2011

Kommentieren


  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Vimeo